image1.JPEG

STORNOBEDINGUNGEN

Im Falle einer Stornierung bis zehn Tage vor Beginn der Zeremonie wird die Gebühr zurückerstattet. 

Fünf Tage vor der Zeremonie sind 50% der Gebühr zu zahlen.

48-24 Stunden vor Beginn der Zeremonie 100%.

Maßgeblich ist das Datum des Eingangs der Rücktrittserklärung per E-Mail. Du hast die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen.


Die Zeremonien beinhalten persönliche Prozesse introspektiver und meditativer Natur. Als Teilnehmer*in bist du für dich und dein eigenes Wohlbefinden zu jeder Zeit verantwortlich, da diese Zeremonie nicht als therapeutischer Raum jedweder Art gedacht ist.

Die Teilnahme sowie die An- und Abreise erfolgen auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Die Zeremonieleiterin haftet nicht für Schäden psychischer, körperlicher oder gegenständlicher Art.