Suche
  • Carina

REZEPT: DATTEL NASCHI

Aktualisiert: 16. Juni 2020

Der lang ersehnte Urlaub rückt immer näher und Gedanken an die Reise versüßen den Tag. Damit die öde Autofahrt oder die endlose Sitzerei in Zug und Flieger die Vorfreude steigern lässt, naschen wir energiegeladenes Dattelkonfekt - perfekt um den Jieper auf Süßes zu dämmen und gestärkt in den Urlaub zu fahren.

Diese Energiebällchen tragen die süße Kraft der Dattelpalme in sich.

Datteln sind sehr nahrhaft - nicht umsonst werden sie in Nordafrika als das „Brot der Wüste“ bezeichnet.

Sie sind leicht verdaulich und kräftigen Blut und Körperflüssigkeiten.

Außerdem wirken sie lindernd auf die Darmschleimhaut und besitzen eine sanft schleimlösende Wirkung - bei Bronchialasthma oder trockenem Husten wärmstens zu empfehlen!

Dattelkonfekt (für ca. 40 Stück)

Zutaten

200 g Datteln (oder andere Trockenfrüchte)

200 g Nüsse nach Wahl

1/2 TL getrocknete, zerriebene Zitronenschale

1/2 TL gemahlener Kardamom

1 Msp. Vanille

Prise Salz

5 EL zarte Haferflocken

Zum Wälzen: Kakaopulver, getrocknete Blüten, Kokosraspel, gehackte Mandeln, Matchapulver…

Für diese feine Nascherei die den ultimativen Energiekick gibt lohnt es sich, eine Küchenmaschine oder einen Hochleistungsmixer einzusetzen. Falls keiner zur Hand ist kann man ja mal den Nachbarn fragen :)

Aber wenn er auch keine hat - dann ist Hacken und Schnippeln auf dem heimischen Küchenbrett angesagt.

Zubereitung mit Maschine:

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und dann in die Maschine einfüllen.

So lange zerkleinern lassen bis eine zähe Masse entstanden ist.

Zubereitung auf dem Küchenbrett:

Zunächst die Datteln mit einem großen Messer in feine Streifen und dann in kleine Würfel schneiden.

In eine Schüssel füllen, die Haferflocken und die Gewürze zugeben und dann die fein gehackten Nüsse unterheben.

Je gröber die Zutaten desto knackiger das Kauerlebnis - das ist Geschmackssache!

Die Masse mit feuchten Händen in kleine Kugeln formen und danach (in Kakaopulver, Kokosraspel, Matchapulver, gehackte Nüsse,

Lieblingsgewürze) wälzen.

In ein hübsches Schraubglas füllen - so halten sich die Bällchen mindestens vier Wochen... bis zur Urlaubsreise ;)







11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen