Suche
  • Carina

REZEPT: GEGRILLTER PAPRIKA-SCHAFSKÄSE

Sommerzeit = Paprikazeit = Grillzeit = Grillgemüsezeit!

Paprika lässt sich hervorragend grillen und entwickelt dann einen wunderbar süßen, intensiven Geschmack.

Außerdem verleiht sie uns einen kleinen Energiekick und unterstützt uns dabei, gelassen und entspannt zu bleiben. Zusätzlich regt sie die Verdauung an, nährt die Säfte im Körper und ist ein wirklich wertvoller Vitamin A und C Lieferant!

Diesmal habe ich ein Rezept im Gepäck, das nicht nur auf dem Grill sondern auch sehr gut in ofenfesten

Schalen im Backofen funktioniert.

Ein sehr einfaches mediterranes Essen, das wunderbar vorzubereiten ist und in geselliger Runde mit einem Gläschen Rosé, einer Scheibe Baguette und einem grünen Salat direkt den Süden an den heimischen Esstisch katapultiert.


Zutaten:

für 4 Personen als leichte Vorspeise oder für zwei Personen als Hauptspeise

2 Paprikaschoten

2 Lauchzwiebeln

200g Fetakäse

Olivenöl

etwas Saft von einer Bio-Zitrone

Salz 

Pfeffer

einige Zweige frischer Basilikum

Zubereitung:

Die Paprikaschoten waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. In Würfel schneiden.

Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 

Paprika und Zwiebeln in einer Schüssel vermischen und mit Olivenöl, Salz (Vorsicht!), Pfeffer, Zitrone und Basilikum abschmecken.

Die Mischung auf die ofenfesten Schalen aufteilen und den Feta darüber streuen.

Ab in den Ofen und bei 180°C ca. 20 Minuten backen - immer mal nachschauen ob bereits die bevorzugte Bräunung erreicht ist.

Mit frischem Baguette und einem grünen Salat servieren.





15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen