Suche
  • Carina

REZEPT: MÖHREN-MISCHMASCH

Darf ich vorstellen: die Karotte. Oder Möhre? 

Mohrrübe? 

Gelbe Rübe? Wie auch immer man sie nennen mag, Möhren sind aus der Gemüsewelt gar nicht mehr wegzudenken! Sie geben jedem Gericht einen hübschen Farbklecks, sind von Natur aus süß im Geschmack und gehören zu den ältesten und bekanntesten Gemüsesorten. Karotten stecken tief verwurzelt unter der Erde und ihre Wirkrichtung ist ebendiese: Zu erden, in-die-Mitte-kommen und tief verwurzelt, standfest zu sein. Zusätzlich sorgen Mohrrüben für starke Knochen und elastische Haut. Der süßlich-nussige Geschmack wird durch passende Gewürze besonders heraus gekitzelt - bei diesem Rezept bildet er einen ausgewogenen Kontrast zum kantigen Schafskäse-Dip mit Datteln und Walnüssen.

Als Vorspeise, Mittagssnack oder leichtes Abendessen eine willkommene, bunte Abwechslung auf dem Teller!

Orientalische Würzmöhren mit Schafskäse-Dip

Als Vorspeise für 4-6 Portionen

Würzmöhren:

1kg Möhren

4 EL Olivenöl

4 Lorbeerblätter

8 Pimentkörner

4 getrocknete Chilischoten

1/2 TL Anis

8 angedrückte Kardmomkapseln

Saft von einer Orange

Salz

Schafskäse-Dip:

1 Päckchen Feta

1 Päckchen Frischkäse

Saft & abgeriebene Schale von 2 Limetten 

2 Handvoll gehackte Walnüsse

2 Handvoll fein gewürfelte, entsteinte Datteln

1/2 TL Kurkuma

Olivenöl

Salz

Pfeffer

n.B. frischer Koriander

n.B. Chiliflocken

Zubereitung:

Die Möhren schälen, die Enden kappen und mit einem scharfen Messer in schräge Scheiben schneiden. 

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Gewürze auf mittlerer Stufe 2-3 Minuten anschwitzen, dann die Möhrenscheiben dazugeben.

Das Ganze rund 10-15 Minuten bei mittlerer bis hoher Temperatur dünsten (je nach Knackigkeits-Vorliebe etwas länger oder kürzer).

Haben die Möhren den gewünschten Biss, ab in eine Schüssel füllen und etwas abkühlen lassen.

Die groben Gewürze (Lorbeer, Kardamom, Piment) herausfischen und den Orangensaft darübergeben, kräftig mit Salz abschmecken.

Für den Schafskäse-Dip den Feta mit dem Frischkäse in einer Schüssel verrühren, Limettenabrieb und Limettensaft dazugeben, Walnüsse, Kurkuma, Datteln und Gewürze unterrühren.

Vor dem Servieren noch einmal abschmecken - ist die Masse nicht cremig genug, mit etwas Olivenöl nachhelfen. 

Den Dip zusammen mit den Würzmöhren anrichten und … genießen :)






14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen